Tipps zur Weiterbildung

Es hat zwei Jahre gedauert bis ich mein erstes Seminar besucht habe. 

Hätte ich es nur schon früher gemacht! Ich wäre schon viel weiter...

Wenn du Selbstständig sein möchtest ist Weiterbildung Gold. Es gibt unzählige gute Trainer und Coaches, die fantastische Seminare anbieten. 

Vielleicht ist es zu Beginn deiner Selbstständigkeit eine zu große finanzielle Belastung ein Seminar zu besuchen. Das darf aber keine Entschuldigung sein dich nicht weiterzubilden.

Es gibt viele Informationen kostenlos auf Youtube, oder auf Blogs. Bücher sind auch eine hervorragende Art und Weise an Informationen zu kommen. 

Hier sind 3 Tipps zur Weiterbildung

1. Bilde dich weiter in dem Bereich, den du jetzt brauchst.
Weiterbildung kann Spaß machen. Allerdings kann man damit viel Zeit verschwenden, wenn du das wissen nicht sofort anwenden kannst. Vor deiner Selbstständigkeit macht es keinen Sinn über Steuersparmodelle zu lernen oder wie man Immobilienmillionär wird.

Stattdessen beschäftige dich mit dem was vor dir steht. Unternehmensgründung. Eine gute Investition wäre unser Durchstarter Kurs 🙂

2. Mache dir Notizen
Egal ob du dir einen Podcast anhörst, ein Buch liest oder ein Seminar besuchst. Schreibe mit. Mache dir Notizen. Auf diese Weise kannst du dir den Inhalt viel besser merken und kannst dir deine Notizen später durchlesen.

3. Setze es um
Wenn mehr Information die Antwort wäre, dann wären wir alle Millionäre mit perfekten Bauchmuskeln. Weiterbildung hilft nur, wenn du es auch umsetzt. 

Hast du Fragen? 
Schreibe mir gerne einen Kommentar und ich werde Sie hier oder mit einem eigenen Video beantworten.

Deine Eli 

Leave a Comment: